U-Bahnhof Elbbrücken gewinnt Stahl-Innovationspreis 2018
Der Bahnhof Elbbrücken ist eine oberirdische Haltestelle der U-Bahn-Linie 4 in der Hamburger HafenCity. Er setzt sich aus drei Teilbauwerken, separaten Stahlbrücken und einer gläsernen Fußgängerbrücke zusammen, die gleichzeitig als einmaliger Aussichtskorridor fungiert. Überdacht wird die Haltestelle von einer 16 m hohen, architektonisch auffälligen Bahnhofshalle aus Glas und Stahl. Bis zu 20.000 Menschen pro Tag sollen künftig in der röhrenförmigen Glaskonstruktion ein- und aussteigen.

Bedingt durch seine Lage über dem Hafenbecken sowie die anspruchsvolle Gestaltung weist das Bauwerk viele ingenieurtechnische Besonderheiten auf. Schüßler-Plan erbrachte die Planung der kompletten Tiefgründung und Stahlbetonunterbauten der Haltestelle, auf welchen sich auch die Stahlbrücken und das Stahldach lagern. Ein weiterer Auftrag umfasste die Tragwerksplanung für die Gründung des sogenannten Skywalks.
Im Wettbewerb um den Stahl-Innovationspreis 2018 belegte das Bauwerk mit seinem gläsernen Stahldach den 1. Platz in der Kategorie „Stahl im Bauwesen“.
mehr

Heinrich-Ehrhardt-Straße

 BERATUNG, PLANUNG, PRÜFUNG

Neubau Heinrich-Ehrhardt Straße, Düsseldorf
An der Heinrich-Erhardt-Straße / Ecke Rather Straße entsteht für den Nutzer Deloitte ein modernes Bürogebäude mit zwei Untergeschossen. Ursprünglich von der Firma Rheinmetall errichtet, stand der zwischen 1941 und 1970 gebaute Gebäudekomplex mehrere Jahre leer. Nachdem der Bauantrag für das neue, 40.000 oberirdische BGF umfassende Bürogebäude eingereicht wurde, haben die Abbrucharbeiten begonnen. Die Bauarbeiten für den Neubau, der nach den Kriterien des DGNB-Gold-Standards realisiert wird, beginnen im Januar 2019. Schüßler-Plan erbringt in diesem Projekt die Tragwerksplanung über alle Leistungsphasen in 3D, zudem ist der Ingenieurdienstleister in Zusammenarbeit mit den Tochtergesellschaften Reducta und ICG für alle Baugrund und Rückbau relevanten Themen, Schadstoffuntersuchungen sowie die Objektüberwachung Rückbau und Verbau beauftragt. Die vorbereitende Tragwerksplanung und Objektplanung des Verbaus wurde ebenfalls durch Schüßler-Plan erbracht.
mehr

Futurium Berlin

FINALIST DEUTSCHER NACHHALTIGKEITSPREIS

Futurium Berlin ist einer von drei Finalisten um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis
Am 7. Dezember 2018 wird in Düsseldorf entschieden, wer Deutschlands wichtigsten Architekturpreis für nachhaltige Gebäude gewinnt. Der Preis wird gemeinschaftlich durch die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. und die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB e.V. verliehen. Im Rennen um die Auszeichnung sind „[…] drei Gebäude, bei denen die jeweiligen Architekten, Planer und Bauherren die individuellen Bauaufgaben auf beispielhafte Weise gelöst haben“, so Martin Haas, DGNB-Vizepräsident. Das Zukunftsmuseum Futurium ist ein primärenergetisches Plusenergiegebäude und steht im Berliner Regierungsviertel. Die Architektur des in jeder Hinsicht anspruchsvollen Bauwerks stammt von Richter Musikowski, Schüßler-Plan erbrachte die Tragwerksplanung.
mehr

Schüßler-Plan Dialog

Global Gate

UMZUG
SCHÜßLER-PLAN DÜSSELDORF

Schüßler-Plan Düsseldorf zieht um
Ab dem 1. Januar 2019 erreichen Sie Schüßler-Plan Düsseldorf unter der neuen Firmenanschrift Grafenberger Allee 293, 40237 Düsseldorf. Unsere Telefonnummern bleiben unverändert.

plan 11

Firmenmagazin plan11 erschienen
Der Titel von plan11 lautet „Stark vor Ort“. Damit meinen wir unsere regionale Präsenz an 19 deutschen und zwei internationalen Standorten sowie das 360-Grad-Beratungs- und Planungsspektrum von Schüßler-Plan. Inhalte des Hefts sind kurze Standortportraits, unsere Mitarbeiter sowie aktuelle Projekte.
Hier gibt es das vollständige Heft zum Download.
mehr

Meier_IHK

DIE BESTEN
IM WESTEN

Bestenehrung der IHK Köln
Im Bezirk der IHK Köln haben im Winter 2017/2018 sowie im Sommer 2018 über 10.000 junge Frauen und Männer ihre Ausbildung abgeschlossen. 542 davon mit dem Ergebnis "sehr gut". Unter ihnen unser Kollege Marcel Meier, der bei Schüßler-Plan eine Ausbildung zum Bauzeichner absolviert hat. Die feierliche Auszeichnung durch IHK-Vizepräsident Hans-Ewald Schneider und Thorsten Zimmermann, Leiter der Geschäftsstelle Rhein-Erft, fand am 8. Oktober 2018 statt.
mehr

Jubiläumslogo 60 Jahre

Schüßler-Plan Firmenjubiläum
2018 feiern wir 60 Jahre Tradition, Innovation und Ingenieurkunst. Aus dem 1958 in Düsseldorf gegründeten Ein-Mann-Ingenieurbüro Willi Schüßler ist heute ein Unternehmen mit 850 Mitarbeitern, 21 Standorten und einem 360° Planungs- und Beratungsansatz geworden.
Unser Motto "60 Jahre Zukunft planen" ist Anspruch und Selbstverpflichtung zugleich, damit wir Ihnen nachhaltig Ingenieurdienstleistung auf dem neuesten Stand der Technik bieten können.

60 Jahre Zukunft planen. Mit 850 Mitarbeitern an 21 Standorten und 60 Jahren Erfahrung sind wir eines der führenden, inhabergeführten Ingenieurunternehmen Deutschlands. Mit bundesweit 19 Ingenieurbüros in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Darmstadt, Dortmund, Dresden, Erfurt, Halle an der Saale, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Köln, Leipzig, Ludwigshafen, München, Neustrelitz, Nürnberg, Potsdam und Stuttgart sind wir nah an unseren Kunden und bieten ein 360° Planungs- und Beratungsspektrum. Zu unseren Kernkompetenzen gehören die Verkehrsinfrastrukturplanung, die Objekt- und Tragwerksplanung von Hochbauten und Ingenieurbauwerken sowie das Bau- und Projektmanagement.

Facebook
Google+
Xing

Schüßler-Plan verwendet Cookies für Websites in der Domain schuessler-plan.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten, diese auszustellen, in unserer Datenschutzerklärung.