Futurium
 

Integral. Digital. Partnerschaftlich.

Unternehmensstrategie

Wir haben einen Anspruch: Wir wollen die erste Wahl für unsere Kunden und Mitarbeiter sein. Damit ist eine Reihe strategischer Faktoren und Entscheidungen verbunden: Hochqualifizierte, integrale Ingenieurdienstleistung auf dem neuesten Stand der Technik, maximale Kunden- und Mitarbeiterorientierung sowie deutschlandweite Präsenz bilden die Eckpfeiler unserer Strategie.

Im Fokus: Unsere Kunden und Mitarbeiter*innen

Im Fokus unseres unternehmerischen Handelns stehen unsere Kunden und die Frage, wie wir unser Dienstleistungsangebot, unsere Strukturen und Prozesse sowie unser Know-how zum Vorteil unserer Kunden weiterentwickeln können. Unser 360°-Leistungsspektrum bündelt Ressourcen, schafft Synergien und ein übergeordnetes, interdisziplinäres Projektverständnis. Mit unseren 20 Bürostandorten garantieren wir kurze Wege zum Auftraggeber sowie schnelle Verfügbarkeit vor Ort. Die Qualität unserer Ingenieurdienstleistung und der Projekterfolg hängen maßgeblich vom Wissen und der Kompetenz unserer Mitarbeiter*innen ab. Insofern legen wir großen Wert auf die kontinuierliche Fortbildung unserer Fachkräfte und fördern ein lebendiges, kreatives, flexibles Arbeitsumfeld.

An dem Tag, an dem wir aufhören, wie Unternehmer zu denken und zu agieren, werden wir nur ein weiterer Ingenieurdienstleister sein.

Wachstum, Integration, Innovation

In den vergangenen Jahren sind wir sowohl im Portfolio als auch personell sehr stark gewachsen. Dabei ist unser Wachstum immer auch auf die Bewahrung unserer Unabhängigkeit ausgelegt. Wir sind heute mit über 950 Mitarbeiter*innen an 19 Standorten in Deutschland und einem Büro in Warschau aktiv. Kultur, Werte und Wissen standortübergreifend zu vermitteln, zu teilen und die eine gemeinsame Idee von Schüßler-​Plan in die Realität umzusetzen, ist dabei die Hauptaufgabe für unser Management. Wir sind davon überzeugt, dass ein gemeinsamer Wissensapparat und gemeinsame Kreativität die Innovationsfähigkeit unseres Unternehmens fördern. Mit Instrumenten wie der Schüßler-​Plan-Akademie, dem Intranet und Fachbereichsforen schaffen wir dafür Strukturen und Raum.

Digitale Transformation

Ein weiterer strategischer Schwerpunkt liegt aktuell auf der digitalen Transformation unseres Unternehmens. Mit der Abteilung „Digitale Vernetzung“ stellen wir sicher, dass wir unsere digitalen Arbeits-​​​ und Planungsprozesse ausbauen und optimieren, um unseren Kunden auch maßgeschneiderte, digitale Lösungen anbieten zu können. Parallel dazu machen wir unser gesamtes Team fit für die digitale Zukunft der Planungsbranche – und darüber hinaus.

Mitarbeiter
© Dawin Meckel

Mensch, Know-​how, Zukunft

Es ist unser Ziel, unsere Zukunft und gebaute Umwelt aktiv, bestmöglich und umweltverträglich zu gestalten. Dafür benötigen wir die besten ihres Faches, denen wir Freiraum für individuelle Entwicklung und Verantwortung sowie Wertschätzung geben. Strategisch setzen wir dafür gleichermaßen auf die kontinuierliche Weiterentwicklung unseres ingenieurtechnischen Know-​hows sowie auf nachhaltige Personalentwicklung. Und dazu gehört auch, dass wir frühzeitig die nächste Generation in die Unternehmensführung eingebunden haben.

Werte und Verantwortung

Eine Frage der Haltung

Wir wissen, dass die besten Ideen und Lösungskonzepte nicht immer am Schreibtisch entstehen. So bauen wir auf ein lebendiges Arbeitsumfeld, das auf Neugier, Austausch und Vertrauen gründet sowie auf ein Höchstmaß an Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit.

Unsere Werte und Verantwortung

Strategie Digitalisierung Management Standort-Portraits Historie
Objekt- und Tragwerksplanung Verkehrsinfrastruktur Projektmanagement Baumanagement Baulogistik Generalplanung Geotechnik Bauwerksprüfung Umweltplanung und Vermessung Bauphysik
Digitale Vernetzung Bildungsinitiativen Forschung und Technik Partnerschaften Softwarelösungen
Veranstaltungskalender Publikationen Beiträge Newsletter Video Presse
Warum Schüßler-Plan? Erfolgsfaktor Mitarbeiter Ihre Perspektiven Stellenangebote
Deutsch English Polski