CREATIVE BLOCKS HAFENCITY HAMBURG

Creative Blocks HafenCity Hamburg

Ingenieurlösungen für das Wohnen und Arbeiten von morgen

Das Projekt „Creative Blocks“ in der Hamburger HafenCity ist ein Gebäudeensemble mit einer besonderen Mischung von Wohn- und Arbeitsformen auf relativ engem Raum (ca. 26.000 m² BGF). Das „Manufakturwerk“ auf der Ostseite des Baufeldes bietet Flächen für Handwerk und urbane Produktion sowie für Veranstaltungen und Events. Auf dem westlichen Teil des Baufeldes wird mit dem Konzept des „Co-Living“ ein Wohnraum geschaffen, der die Privatsphäre einer eigenen Wohnung ermöglicht und gleichzeitig eine vielfältige nachbarschaftliche Gemeinschaft erleben lässt. Ein „Kreativgeschoss“ dient als Gemeinschaftsfläche an der Promenade zum Baakenhafen. Die unterschiedlichen Gebäude wurden von drei Architekturbüros entworfen, die jeweils die unterschiedlichen Nutzungen in der Architektur betonen.
Schüßler-Plan verantwortet bei dem Projekt die Baugruben- und Tragwerksplanung inklusive Bauphysik. Alle Gebäude werden höchste Nachhaltigkeitsansprüche erfüllen und der Zertifizierung nach dem HafenCity Umweltzeichen in Gold entsprechen.  

Vielfältige Nutzungsformen erfordern ein individuelles Tragwerk

Die Gebäude sind einschließlich Untergeschoss als Stahlbetonskelettkonstruktion mit aussteifenden Treppenhäusern und  aussteifenden Aufzugsschächten geplant. Beim westlichen Gebäude müssen aufgrund der abweichenden Nutzungsanforderungen im Erdgeschoss und Untergeschoss Wände aufgelöst werden. Dies erfolgt im Übergang zum 1.UG mit „wandartigen Trägern“.
Beim östlichen Gebäude ist durch die unterschiedliche Tragstruktur vom Wohnbereich zum Manufakturwerk eine Balkenkonstruktion erforderlich, um Lasten aus den darüber liegenden Wandscheiben in das Stützensystem der Halle einzuleiten. Die Fassade wird grundsätzlich als mittragende Lochfassade ausgeführt, um die auskragenden Gebäudeteile ausbilden zu können.
Alle Pläne werden von Schüßler-Plan in einem durchgängigen, räumlichen 3D-Model erstellt, um das Tragwerk, Details und die Planung zu optimieren.

 

3D-Modellierung auf Basis von BIM
Building Information Modeling ist eine partnerschaftliche Methode für die Planung, den Bau und den Betrieb von Gebäuden, Ingenieurbauwerken und Verkehrsinfrastrukturen. Alle architektonischen, technischen, physikalischen und funktionalen Eigenschaften eines Objekts werden in einem zentralen, durchgängigen 3D-Modell zusammengeführt. Kommunikation, Transparenz und Datenqualität werden gesteigert, wichtige Detailpunkte frühzeitig erkannt und Fehler auf ein Minimum reduziert.

Auftraggeber
Garbe Immobilien-Projekte GmbH

Standort
HafenCity Hamburg

Architektur
KSP Jürgen Engel Architekten
WERK Arkitekter
kister scheithauer gross architekten und stadtplaner

Technische Daten
BGF oberirdisch: 26.886 m²
BGF unterirdisch: 6.650 m²
BGF gesamt: 33.536 m²
Wohnungen: 178
Stellplätze: 132

Leistungen Schüßler-Plan
Objektplanung Ingenieurbauwerke gem. HOAI Lph. 1-4, 6, 7
Tragwerksplanung gem. HOAI Lph. 1-6
Besondere Leistungen: BIM-Abwicklungsplanung, 3D-Modellerstellung (Bestand, Bauzustände und Neubau), 2D Planabgleich, Modellbasierte Planungskoordination, Modellbasierte Mengen- und Kostenkalkulation, Wärmeschutznachweis, Schallschutznachweis, Baugrube

PDF-Version

Creative Blocks HafenCity Hamburg

Co-Living auf Baufeld 82a1

Creative Blocks HafenCity Hamburg

KreaTiefgeschoss auf Baufeld 82a2

Creative Blocks HafenCity Hamburg

Manufakturwerk auf Baufeld 82b

Creative Blocks HafenCity Hamburg
Facebook
Google+
Xing

Schüßler-Plan verwendet Cookies für Websites in der Domain schuessler-plan.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten, diese auszustellen, in unserer Datenschutzerklärung.