ERSCHLIESSUNG DER HAFENINSEL HAFEN OFFENBACH

Erschließung der Hafeninsel Hafen Offenbach
Zur Projektentwicklung des neuen Stadtquartiers im Hafen Offenbach wird die gesamte Verkehrsinfrastruktur, einschließlich der Ver- und Entsorgungsmedien sowohl auf der Landseite als auch auf der Hafeninsel neu errichtet. Schüßler-Plan begleitet das Projekt bereits seit Anfang der 2000er-Jahre und ist mit den Planungsleistungen zur Herstellung der Verkehrsinfrastruktur, der Freianlagen sowie der Ver- und Entsorgungsmedien beauftragt.
Die Hafeninsel wird durch eine zentrale Erschließungsstraße in Mittellage der Halbinsel erschlossen. Die Erschließung erfolgt in drei Bauabschnitten, von Ost nach West. Der am Südrand des Geländes liegende Verkehrskorridor sowie die ehemalige Erschließungsstraße im Hafenareal werden zu einer verkehrsberuhigten Anliegerstraße mit einem neuen promenadenartig begrünten Mittelstreifen und zur Hauptverkehrsstraße "Hafenallee" umgebaut. Die Anliegerstraße "Nordring" wird als Mischverkehrsfläche mit Sitzgruppenelementen und Grünbereichen gestaltet.
Im Zuge der Verkehrsplanung wurden insbesondere die Belange von mobilitätseingeschränkten Personen und Kindern berücksichtigt, sämtliche Fahrbahnquerungen und Rampen sind barrierefrei gestaltet. Mit der Gestaltung und der Zugänglichkeit der Inselspitze sowie der Anlage von ufernahmen Geh- und Radwegen wird die Möglichkeit eröffnet, den Main und den Hafen als Erlebnisraum neu kennenzulernen.
Das östliche Projektgebiet wird dabei zum "Zentrum" des neuen Stadtviertels. Hier entsteht ein Nahversorgungszentrum und hier befindet sich auch der zentrale Platz, der auch für Veranstaltungen, Märkte o.ä. genutzt werden kann. Der Platz verbindet über beidseitige Ausleger den Main mit dem Hafenbecken.
Schüßler-Plan ist mit den Planungsleistungen zur Herstellung der Verkehrsinfrastruktur (einschließlich der Brückenbauwerke), der Freianlagen (in Kooperation mit Landschaftsarchitekten) sowie der Ver- und Entsorgungsmedien beauftragt.
Neben den planerischen Leistungen wird das Projekt von Schüßler-Plan auch in der baulichen Umsetzung durch die örtliche Bauüberwachung begleitet, die auch Bauleitungsaufgaben des Bauherrn übernimmt.

Auftraggeber
Mainviertel Offenbach GmbH & Co. KG

Standort
Hafen Offenbach

Technische Daten
Bebaute Fläche: 5,6 ha
Bauland: 13,6 ha
Gesamtfläche: ca. 30 ha inkl. Hafenbecken

Leistungen Schüßler-Plan
Objektplanung Ingenieurbauwerke, Verkehrsanlagen und Freianlage: Lph 1 bis 9
Technische Ausrüstung: Lph 3 bis 9
Tragwerksplanung: Lph 3
Besondere Leistungen
Örtliche Bauüberwachung
Koordination Fachdienste
SiGeKo Bauphase
Trassenkoordinierung
Fördermittelantrag GVFG
Gestattungsverträge
Leitungskreuzungen
Koordinierung aller Erschließungsmaßnahmen
Masterplanung Verkehr und Medien
Digitales Gebäudemodell/Massenmodellierung
Trassenplanung
Vertragsvereinbarungen mit Medienunternehmen und Leitungsträgern
Begleitung Städtebauliches Konzept

PDF-Version

Hafen Offenbach
Facebook
Google+
Xing

Schüßler-Plan verwendet Cookies für Websites in der Domain schuessler-plan.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten, diese auszustellen, in unserer Datenschutzerklärung.