ZWEIBRÜCKENSTRASSE HAFENCITY HAMBURG

Brücke Zweibrückenstraße

Zweibrückenstraße Hamburg
Zwischen 2014 und 2016 wurde in der östlichen HafenCity der Ersatzneubau der Brücke über die Zweibrückenstraße hergestellt. Bei dem Bauwerk handelt es sich um eine schiefwinkelige Rahmenverbundbrücke mit einer Spannweite von 34 m die auf 150er Großbohrpfählen tiefgegründet ist.
Der Bauablauf ist von einer hälftigen Bauweise bestimmt, die aus der Aufrechterhaltung des Verkehrs während der gesamten Bauzeit resultiert. In einer dieser Bauphasen wurden die beiden östlichen Brückenhauptträger angeliefert, mit zwei Autokranen eingehoben und innerhalb eines Tages montiert. Im weiteren Verlauf des Wochenendes, an dem der Kreuzungspunkt für den öffentlichen Verkehr komplett gesperrt war, erfolgten weitere Schweiß- und Montagearbeiten. 
Das Ingenieurbüro Schüßler-Plan war sowohl mit der Objekt- und Tragwerksplanung der Brücke Zweibrückenstraße als auch mit der Bauoberleitung sowie örtlichen Bauüberwachung beauftragt. Die Fertigstellung erfolgte Anfang 2016.

Auftraggeber
Freie und Hansestadt Hamburg vertreten durch
HafenCity Hamburg GmbH

Standort
Hafencity Hamburg

Technische Daten
Konstruktion: Stahlverbund-Rahmenbrücke mit Tiefgründung
Material: Stahl, Stahlbeton
Länge: 35 m
Breite: 23 m
Stützweite: 34 m
Herstellung: Ortbeton, vorgefertigte Stahlträger mit Autokranmontage

Leistungen Schüßler-Plan
Objektplanung Ingenieurbauwerke: Lph 3, 4 und 6 bis 9 gemäß HOAI
Tragwerksplanung: Lph 3 und 6 gemäß HOAI
Besondere Leistungen:
Bauoberleitung
Örtliche Bauüberwachnung
Rückbauplanung
Bauen unter laufendem Betrieb

PDF-Version

Brücke Zweibrückenstraße
Brücke Zweibrückenstraße
Facebook
Google+
Xing

Schüßler-Plan verwendet Cookies für Websites in der Domain schuessler-plan.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten, diese auszustellen, in unserer Datenschutzerklärung.