LIVINGBRIDGE MEDIENHAFEN Düsseldorf

Livingbridge Düsseldorf
Livingbridge Düsseldorf

Livingbridge Düsseldorf
Der Brückenschlag im Düsseldorfer Hafen verbindet die Straße "Am Handelshafen" mit der Speditionsstraße an der Hafeninsel. Der aus einem Wettbewerb hervorgegangene Entwurf dieser Fußgängerbrücke zeichnet sich durch die Schlichtheit und Schlankheit der eigentlichen Brückenkonstruktion sowie durch das markante Brückenhaus und der vorgelagerten Insel aus. Die Brücke ist als Festbrücke hochwasserfrei geführt und überspannt das Hafenbecken auf einer Gesamtlänge von zirka 150 m. Der dreifeldrige Brückenüberbau mit Stützweiten von 42,90 m, 60,00 m und 42,90 m wurde mit einer maximalen Bauhöhe von 1,50 m realisiert. Die vom Deck herabgeführten Sitzstufen integrieren das Geländer in die Überbaukonstruktion und wahren somit die Schlankheit der Brücke. Der variable Brückenquerschnitt wurde mit unterschiedlichen Gradienten von Ober- und Unterseite geometrisch definiert. Durch die Gradientenverschneidung nimmt die Anzahl der Sitzstufen kontinuierlich zur Brückenmitte zu. Die Konstruktion des Durchlaufträgers wurde in Stahl geplant und gründet sich auf den Widerlagern und Mittelpfeilern.

Auftraggeber
Landeshauptstadt Düsseldorf

Standort
Düsseldorf

Technische Daten
Konstruktion: Balkenbrücke
Material: Stahl, Stahlbeton
Gesamtlänge: 145,8 m
Stützweiten: 42,90 m, 60,00 m, 42,90 m
Herstellung: Caisson, Einhub-Montage
Besonderheiten: Brückenhaus, Insel

Leistungen Schüßler-Plan
Objektplanung Ingenieurbauwerke: Lph 1 bis 3, 6 und 7 gemäß HOAI
Tragwerksplanung: Lph 1 bis 3 und 6 gemäß HOAI

Auszeichnung
Renault Traffic Design Award

PDF-Version

Livingbridge Düsseldorf Livingbridge Düsseldorf
Livingbridge Düsseldorf
Facebook
Google+
Xing

Schüßler-Plan verwendet Cookies für Websites in der Domain schuessler-plan.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten, diese auszustellen, in unserer Datenschutzerklärung.