SCHÜLER TESTEN NEUE NEUSSER HAFENBRÜCKE

Düsseldorf, 21. Oktober 2014. Im Neusser Stadthafen entsteht derzeit eine neue Fußgängerbrücke, die die Innenstadt mit dem Hafengelände verbindet. Die Stabbogenbrücke weist eine Spannweite von 100 m mit einem Stich des Bogens von lediglich 12 m auf. Aufgrund der filigranen Bauwerkskonstruktion sind unbeabsichtigte Schwingungen durch den Fußgängerverkehr möglich. Für einen angenehmen Fußgängerkomfort wurden daher Schwingungstilger im Bauwerk integriert. Um die Wirksamkeit dieser Tilger zu gewährleisten, wurde die Brücke heute Vormittag in einem Test mit der Jahrgangsstufe 10 der Wilhelm-Ferdinand-Schüßler-Tagesschule angeregt. Hierzu liefen zirka 40 Schülerinnen und Schüler in zwei 45-minütigen Testeinheiten mit aktiven und inaktiven Schwingungstilgern sowie in unterschiedlichen Taktfrequenzen über die Hafenbrücke.
Das Ingenieurunternehmen Schüßler-Plan erbringt für die neue Hafenbrücke Neuss die Objekt- und Tragwerksplanung und führte auch den Belastungstest mit den Schülern durch.

Kontakt
Sandra Heupel
Leiterin Marketing & Kommunikation
Telefon 02 11.61 02-2 10
Mobil 01 72.2 05 11 13
sheupel@schuessler-plan.de

SCHÜßLER-PREIS FEIERT 20-JÄHRIGES JUBILÄUM

Düsseldorf, 1. September 2014. Am 29. August 2014 fand in Düsseldorf die zwanzigste Verleihung des Schüßler-Preises statt. Der vom Ingenieurunternehmen Schüßler-Plan in Kooperation mit der RWTH Aachen ausgelobte Studienpreis zeichnet angehende Bau- und Wirtschaftsingenieure aus. In diesem Jahr ging die Auszeichnung an die 22-jährige Carmen Marock, die 22-jährige Saskia Schwidder und die 23-jährige Helena Voß. In einem Festvortrag diskutierte der Philosoph Richard David Precht die Zukunft des Lernens und fragte nach den Schlüsselkompetenzen moderner Arbeitswelten. Der mit je 5000 Euro dotierte Preis ermöglicht einen Studienaufenthalt im Ausland. Er wurde im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung von Norbert Schüßler, geschäftsführender Gesellschafter Schüßler-Plan, Universitätsprofessor und Dekan der Fakultät für Bauingenieurwesen der RWTH Aachen Dirk Vallée sowie Universitätsprofessor und Prodekan Josef Hegger überreicht.
Der Schüßer-Preis wurde 1995 von Firmengründer Willi Schüßler ins Leben gerufen und wird seitdem jährlich verliehen. Er würdigt angehende Bau- und Wirtschaftsingenieure mit ausgeprägtem Persönlichkeitsbild sowie überzeugenden Studienleistungen. Die Preisträger werden von einer Jury im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens mit persönlichem Vorstellungsgespräch ausgewählt.
In den vergangenen 20 Jahren wurden insgesamt 22 Preisträgerinnen und 21 Preisträger geehrt, die an den führenden technischen Universitäten Europas, Amerikas und Australiens studierten. Die diesjährigen Preisträgerinnen verbringen ihr Auslandssemester in Göteborg, Turin beziehungsweise Montreal.

Kontakt
Sandra Heupel
Leiterin Marketing & Kommunikation
Telefon 02 11.61 02-2 10
Mobil 01 72.2 05 11 13
sheupel@schuessler-plan.de

SCHÜßLER PLAN GRÜNDET NEUEN STANDORT IN HANNOVER

Düsseldorf, 10. Juli 2014. Das Ingenieurunternehmen Schüßler-Plan hat die Eriksen Hannover Gesellschaft für Ingenieurplanung mbH übernommen. Seit dem 1. Juli 2014 verstärkt das Team von Eriksen mit Schwerpunkt im Ingenieurbau das Leistungsprofil von Schüßler-Plan am Standort Hannover.
Schüßler-Plan ist im Baubereich mit zirka 570 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sowie jetzt 22 Bürostandorten einer der führenden Ingenieurdienstleister Deutschlands. Mit der Gründung des 22. Standortes setzt die inhabergeführte Ingenieurgesellschaft ihre auf Kundennähe und Dialog  ausgerichtete Unternehmensstrategie konsequent fort.
Die Eriksen Hannover Gesellschaft für Ingenieurplanung mbH war Anfang des Jahres im Rahmen eines Großprojektes in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten. Mit der Übernahme der Gesellschaft durch Schüßler-Plan und einem schnell greifenden Sanierungskonzept konnten die Arbeitsplätze gesichert werden.
Die Leitung der neuen Niederlassung in Hannover wurde den bisherigen Eriksen-Mitarbeitern Dipl.-Ing. Ulf Schwanemann und Dipl.-Ing. Viktor Mattus übertragen. Gemeinsam mit der Geschäftsleitung in Düsseldorf sind sie für die weitere Entwicklung des Standortes Hannover verantwortlich.

Kontakt
Sandra Heupel
Leiterin Marketing & Kommunikation
Telefon 02 11.61 02-2 10
Mobil 01 72.2 05 11 13
sheupel@schuessler-plan.de

Facebook
Google+
Xing

Schüßler-Plan verwendet Cookies für Websites in der Domain schuessler-plan.de. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr zu den von uns oder Dritten eingesetzten Cookies und Ihren Möglichkeiten, diese auszustellen, in unserer Datenschutzerklärung.